Ascona: Residenza „3 Palme“

Vom einst unspektakulären Fischerdorf am Lago Maggiore hat sich Ascona längst zum Inbegriff von Luxus und Reichtum gemausert - ohne seine sympathische Beschaulichkeit einzubüßen. An diesem prestigeträchtigen Ort entsteht in der Via Ferrera derzeit die Residenza Ascona: „Tre Palme“ mit drei Appartements der gehobenen Kategorie bis Luxusklasse.
Entworfen vom renommierten Architekturbüro Russotti & Sonderegger in Locarno, zeichnet sich das Gebäude besonders durch seine elegante Linienführung, aber auch durch sein Spiel mit Lichteffekten aus. Im Inneren sorgt die hochwertig-solide, dabei ausnehmend geschmackvolle Ausstattung nicht nur für eine rundum Wohlfühl-Atmosphäre. Sie garantiert gleichermaßen einen hohen Werterhalt für die drei, Intimität wahrenden, Wohneinheiten.

Architektur mit Mehrwert
Das herausragende Architektur-Konzept zeigt sich in allen Bereichen:
Genießen Sie lichtdurchflutete Räume, deren Verglasungen sogar in der Parterre-Wohnung einen fast vollständigen Rundum-Blick auf die imposante Bergwelt frei geben.
Eine große sowie zwei kleinere Terrassen ermöglichen die großzügige Öffnung der Wohn- und Schlafbereiche nach außen und damit Feuchtigkeit schnell aus den Bädern abziehen kann, sind diese mit Fenstern ausstaffiert.
Für behagliche Wohnqualität auch an kühlen Tagen, sorgt eine Fußbodenheizung. Wie die Sanitäranlagen auch, wird sie kostengünstig durch eine Wasser/Wasser-Wärmepumpe betrieben.

Ein Lift verbindet die drei Wohnetagen bequem mit dem Kellergeschoss und der hauseigenen Tiefgarage, so dass Sie auf dem Weg zwischen Wohnung und Fahrzeug auch bei feuchter Witterung immer trockenen Fußes bleiben.

Jede Wohnung mit eigenem Flair
Die günstige Lage des Hauses, macht neugierige Blicke von außen zwar nahezu unmöglich. Dennoch wird das private Ambiente der Parterre-Wohnung, in der ein Außenpool im liebevoll angelegten Garten zum Entspannen einlädt, zusätzlich durch eine Hecke vor fremden Blicken geschützt. Unter anderem zieren, als Wahrzeichen der Residenz, drei größere Palmen die intime grüne Oase.

Der Blick über Ascona öffnet sich schon ab der ersten Etage, in der sich „Wohnung 2“ befindet. Auch der Faszination des sich hier vor dem Auge entfaltenden Tessiner Panoramas kann sich vermutlich kaum jemand entziehen.

In circa zwölf Metern Höhe gelegen, bietet der Wohnraum der Atrium-Wohnung („Wohnung 3“) im obersten Geschoss naturgemäß die spektakulärste Aussicht - vermutlich auch auf den Lago Maggiore (was mangels Höhenvergleich leider nicht geprüft werden konnte).
Hier demonstriert die Architektur was vollendete Wohnqualität ist:
Die untere Etage dieses Luxus-Domizils offeriert eine sinnliche Kombination aus „Licht-Wellness-Schlaferlebnis“. Vom Schlafzimmer aus führt der Weg über den bauseitigen Ankleideraum direkt in ein pures Wohlgefühl verströmendes Bad der Luxusklasse. Darüber liegt der Wohnbereich, zu dem man unter anderem via Privat-Aufzug gelangt. Auch hier lädt eine riesige Dachterrasse mit freier Sicht rundum, zum genussvollen Verweilen ein. Daran angrenzend befindet sich der großzügig geplante Wohn- und Essbereich mit Küche. Um Ihnen möglichst viele Nutzungsmöglichkeiten offen zu halten, sind die zwei Nebenräume mit Sanitäreinrichtungen ausgestattet, können aber ebenso gut zum Beispiel als Weindepot genutzt werden.

Gerne können wir derzeit Ihre Sonderwünsche für die Wohneinheiten noch realisieren, bezüglich der Innenausstattung sogar bis zur Bezugsfertigstellung!

Lage
Die Residenza Ascona: „Tre Palme“ liegt in einem ruhigen, gehobenen Wohnviertel. Die Gebäudefront weist nach Süden, so dass die Wohnungen den ganzen Tag über angenehmes Sonnenlicht durchströmt. Der westlich des Grundstücks gelegene kleine Gemeindegrund wird ausschließlich unterirdisch genutzt. Daran grenzt ein schöner Park. Da auf der Nordseite der Residenza ein mediterranes Nachbargebäude steht, befinden sich hier lediglich die Fenster der Badezimmer.
In nur wenigen Gehminuten erreichen Sie den Lago Maggiore und seinen historischen Hafen sowie den malerischen Ortskern oder Golfplatz von Ascona. Einkaufsmöglichkeiten oder auch Haltestellen für den öffentlichen Transport finden Sie in nur rund 200 Metern Entfernung. Gut zu erreichende Flughäfen befinden sich in Zürich, in Lugano und nahe Locarno sowie auf italienischer Seite nahe Mailand die beiden Flughäfen Linate und Malpensa.

Freizeit, Kultur und Sport
Nur einen „Katzensprung“ von der italienischen Grenze entfernt, bieten Ascona, Locarno und seine nähere Umgebung neben charmanter Lebensart auch erstklassige Wassersportmöglichkeiten, zwei traumhaft schöne Golfplätze, ein Skigebiet und unendlich viele, attraktive Ausflugsziele.
Nicht zu vergessen sind die vielfältigen Kulturereignisse, Film- und Musikfestspiele von internationalem Rang!